Herzlich willkommen auf Boote.com Login - oder - Registrieren
AAA
Boote.com
Ihr Inserat auf Boote.com
Warum auf Boote.com inserieren?
  • Die Topadresse Boote.com
  • Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite
  • Mit bis zu 9 Bildern Ihre Anzeige präsentieren
  • Detaillierte Beschreibungsmöglichkeiten
  • Täglich sehen potenzielle Käufer Ihre Anzeige
  • Tausende Seitenaufrufe pro Monat (Netzwerk)
  • Großes Partnernetzwerk
  • Ihre Bootsanzeige: Anmelden – Erstellen - Online
  • Hightech Marktplatztechnologie
  • Suchmaschinenplatzierungen Google, Yahoo & Bing
  • Zubuchbare Zeitungsanzeigen möglich - Fachmagazine & Tageszeitungen
  • Boote.com - hoher Bekanntheitsgrad
  • Support und Hilfe: kostenlos

Zahlungsmethoden

Bezahlen mit Sofortüberweisung Bezahlen mit Visa Bezahlen mit Mastercard Bezahlen mit Lastschrift Bezahlen mit PayPal Bezahlen mit Vicash

Suche

  • AGB
  • Datenschutz
  • Sicherheitshinweise
  • Inserationsbedingungen
  • Preisliste

##############################

Intoh Marketing GmbH 
Lübecker Straße 78-82
D-39124 Magdeburg

Fon: +49 (0) 391 59 81 83 88
Fax: +49 (0) 391 59 81 83 89

Email: info@boote.com

Amtsgericht Stendal HRB: 9249
Ust.-Nr.: DE66872710

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Download (.pdf): Hier klicken

Download: Adobe Reader Hier klicken

##############################

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Intoh Marketing GmbH, vertreten durch Frau Eva Gowik, (nachfolgend Intoh Marketing GmbH) und dem Besteller, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Intoh Marketing GmbH nicht an, es sei denn, Intoh Marketing GmbH hätte der Geltung ausdrücklich zugestimmt.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte bzw. Anzeigen im Online-Portal (Boote.com) stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken Bestellbuttons im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.

Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen oder ihnen innerhalb dieser Frist Ihre Bestellung freizuschalten. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.

§ 3 Einsicht in den Vertragstext

Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf unserer Portalseite (Boote.com) einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im LogIn-Bereich einsehbar.

§ 4 Preise/ Mehrwertsteuer

Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 7% und 19 %). Versandkosten entstehen nicht.

##############################

§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher (§13 BGB)

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch einer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Das nachfolgende Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die von Ihnen bestellte Ware Ihren gewerblichen oder selbständigen beruflichen Zwecken dient.

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Intoh Marketing GmbH
Lübecker Straße 78-82
D-39124 Magdeburg

Fax: +49 (0) 391 59 81 83 89
Email: info@intoh.de

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns Intoh Marketing GmbH, Lübecker Straße 78-82,39124 Magdeburg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

##############################

§ 6 Haftung

Sofern Intoh Marketing GmbH nach diesem Vertrag, den Geschäftsbedingungen und Gesetz zur Haftung verpflichtet ist, beschränkt sich die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Soweit die Haftung von Intoh Marketing GmbH ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Der Haftungsausschluss für Intoh Marketing GmbH, deren Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Der Haftungsausschluss gilt ebenfalls nicht für die Ersatzpflicht, die Intoh Marketing GmbH als Hersteller gemäß den Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes trifft.

§ 7 Anwendbares Recht

Auf die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Besteller und Intoh Marketing GmbH findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

§ 8 Erfüllungsort, Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für Geschäftsbeziehungen mit Vollkaufleuten ist der Erfüllungsort. In der Geschäftsbeziehung mit Vollkaufleuten gilt als Erfüllungsort der Sitz vom Intoh Marketing GmbH als vereinbart. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.

§ 9 Datenschutzerklärung

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet. Die Erfassung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen des erforderlichen Minimums. Unter anderem werden folgende Daten erfasst:

- Name und Anschrift

- Emailadresse

Newsletter

Bei einer Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail Adresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung von unserem Newsletter.

Auskünfte und Widerruf von Einwilligungen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an info@boote.com oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Intoh Marketing GmbH
Lübecker Straße 78-82
D-39124 Magdeburg

Fax: +49 (0) 391 59 81 83 89
Email: info@boote.com

Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

§ 10 Verbraucherinformation

Bestellablauf

Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons „IN DEN WARENKORB“ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "IHR WARENKORB" unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „LÖSCHEN“ hinter dem Produkt und anschließendem „OK“ wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen klicken Sie, nach Auswahl des Lieferlandes und der gewünschten Zahlungsart,  den Button „ZUR KASSE". Sie werden dann zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit abbrechen oder durch Anklicken des Buttons "ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN" abschließen. Selbstverständlich können Sie Ihre gemachten Angaben im Bestellvorgang jederzeit mit Hilfe der Änderungsbuttons (ÄNDERN), in der Zusammenfassung vor Abgabe Ihrer Bestellung, korrigieren und/oder verändern.

Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Einsicht in den Vertragstext

Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf unserer Shopseite einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im LogIn-Bereich einsehbar.

Datenschutzerklärung

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. Anzeigenschaltung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet. Die Erfassung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen des erforderlichen Minimums. Unter anderem werden folgende Daten erfasst:

- Name und Anschrift

- Emailadresse

Newsletter

Bei einer Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail Adresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung von unserem Newsletter.

Auskünfte und Widerruf von Einwilligungen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an info@boote.com oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Intoh Marketing GmbH
Lübecker Straße 78-82
D-39124 Magdeburg

Fax: +49 (0) 391 59 81 83 89
Email: info@boote.com

Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.


 

Maximale Sicherheit beim Kauf und Verkauf


Wichtige Hinweise zum Schutz ihres Geldes beim Kauf und Verkauf ihrer Boote und ihres Bootszubehörs! Nur so verkaufen Sie sicher und schützen Ihre Ware und Ihr Geld!

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige wichtige Sicherheitshinweise vermitteln, die Sie unbedingt verinnerlichen und befolgen sollten, um sich und vor allem ihr Geld vor Betrügern zu schützen. Dies gilt wie auch beim Auto- und Hausverkauf gerade auch für den boomenden Bootsmarkt. Nicht jeder Bootshändler ist seriös.

Wir von der Bootsbörse auf boote.com verraten Ihnen, woran Sie potentielle Betrüger, falsche Bootskäufer, unlautere Bootsverkäufer und unseriöse Bootshändler erkennen, wie sie diese entlarven und wie Sie sich und ihr Hab und Gut letztendlich vor Missbrauch schützen können!     

Sicher Kaufen und Verkaufen!

Folgende Regeln dienen ihrer maximalen Sicherheit beim Bootsverkauf und beim Bootskauf:

Überprüfung des Verkäufers

Die Frage ist: Gibt es den Verkäufer überhaupt im realen Leben oder ist er nur ein Avatar, eine virtuelle Figur hinter der gegebenenfalls eine betrügerische Bande steckt? Es ist recht einfach, den Verkäufer zu überprüfen. Dazu benötigen Sie keine Detektei oder die Polizei! Beachten Sie einfach die folgenden Punkte. Gehen Sie genau so vor!

Verkäufer überprüfen

Fragen Sie den Verkäufer immer unbedingt nach seinem vollen Namen (Vor- und Nachname), nach seiner Telefonnummer (am besten Festnetz) und seiner Wohn- oder Geschäftsanschrift. Wenn Sie die Telefonnummer haben so rufen Sie den Verkäufer zu den unterschiedlichsten Zeiten an. So können Sie erkennen wer am Aperrat ist und wie ans Telefon gegangen wird (zum Beispiel nur mit „Hallo“ oder mit einem anderen Namen) oder ob immer andere Personen am Telefon sind. (Dies wäre unter Umständen ein Indiz, dass es irgendeine willkürlich genannte Telefonnummer einer öffentlichen Einrichtung ist, nur um Ihnen eine Nummer zu nennen.)

Keine Übersendung von persönlichen Daten (Personalausweis oder Reisepass) an Fremde

Für Post, E-Mail oder Faxkorrespondenz gilt: Übersenden Sie niemals ihre Personalien wie Reisepass oder Personalausweis an eine Person, welche Sie nicht persönlich kennen bzw. von der Sie nur die Telefonnummer oder die E-Mailanschrift haben!!! Mit Ihren Daten könnten ansonsten Betrüger Geschäfte in Ihrem Namen durchführen und ihre Identität für Straftaten nutzen.

Boote überprüfen

Für den Bootsverkauf gilt ganz speziell: Lassen Sie sich vom Verkäufer unbedingt die Nummer des Bootsrumpfes und die Nummer des Bootsmotors geben. Sobald Sie diese haben fragen Sie beim Hersteller nach, ob es dieses Boot auch wirklich gibt!


Keine Vorauszahlungen auf Bootskäufe leisten

Es mag Ausnahmen geben, aber in den meisten Fällen ist eine Bitte zur Vorauszahlung bereits ein geplanter Betrug. Hier gilt VORSICHT!!!! Dabei spielt es keine Rolle ob der Geldtransfer bzw. die Zahlungsabwicklung über ein Bankkonto oder über Bargeldtransferanbieter wie zum Beispiel  MoneyGram, Escrow oder Western Union abgewickelt werden soll. Ihr überwiesenes Geld kann jederzeit mit anderem Namen bei der Bank abgehoben werden. Ein Anspruch auf Schadenerstattung ist meist ausgeschlossen. Gesunde Vorsicht ist hier der beste Ratgeber.

Ein selbst gewähltes Notar-Anderkonto für den Zweifelsfall

Natürlich gibt es auch Fälle, in denen der Verkäufer eine Vorauszahlung erwartet und deshalb nicht zwangsläufig betrügerische Absichten hat. Vielleicht hat er ja selbst bereits schlechte Erfahrung mit potentiellen Käufern gemacht und möchte sich nun seinerseits einfach nur absichern. Sollten Sie also den Bootsverkauf auf diese Weise trotz Skepsis tätigen wollen so suchen Sie sich einen Notar und hinterlegen Sie bei diesem die Kaufsumme. Wichtig ist, dass Sie und nicht der Verkäufer den Notar auswählen. Ist dann die Ware, in Ihrem Falle das gekaufte Boot bei Ihnen gut erhalten angekommen, dann erst fließt das beim Notar hinterlegte Geld an den Verkäufer.

Vorsicht beim Bootskauf und Bootsverkauf im Ausland

Hin und wieder stolpern Bootsliebhaber über ein Traumangebot! Hier gilt es besonders misstrauisch zu sein, denn oftmals ist das Angebot zu schön um überhaupt wahr sein zu können! Generell gilt, dass Kunden bei allen Auslandsgeschäften besonders vorsichtig sein sollten.

So entlarven Sie potentielle Betrüger und unseriöse Verkäufer

  • Sobald ein Verkäufer versucht sein Boot über Vorauskasse an den Mann oder die Frau zu bringen ohne dass diese Gelegenheit hatten das Boot zu sehen, dann können Sie unbedingt von unlauteren Absichten ausgehen.
  • Ebenso ist Misstrauen angebracht, wenn der Transport über ein Transportunternehmen vollzogen werden soll und Sie als Käufer diese Transportkosten tragen sollen
  • Vorsicht ist besonders auch dann geboten, wenn der Verkäufer zu keiner Zeit weder telefonisch noch direkt zu einem Gespräch mit Ihnen bereit ist.

Die beliebten Maschen der Kauf-Betrüger

Ein Beispiel soll veranschaulichen wie Betrüger beim Verkauf vorgehen und wie wichtig es ist, diese am Telefon oder direkt zu erreichen.

Oft läuft es nach Schema F.

Kunden stolpern regelrecht über eine besonders preisgünstige Verkaufsanzeige. Der Betrüger gibt sich in dieser Anzeige als potentieller Verkäufer aus. Sobald der Kaufinteressent, in unserem Fall der künftige Bootskäufer mit diesem Verkäufer reden möchte, verweist ihn dieser auf den Kontaktweg per E-Mail.Oft existiert die angegebene Telefonnummer überhaut nicht bzw. nimmt dort nie jemand ab!

Lässt sich nunmehr der künftige Käufer auf den Mailweg ein und spricht den Verkäufer auf die Unerreichbarkeit am Telefon an so lauten die gängigen Ausreden:
Gehörlosigkeit, per Unfall nicht zu sprechen, auf Geschäftsreise oder erkrankt.
Lassen Sie in solch einem Fall das Traumboot wo es ist. Nämlich im Luftschloss! Brechen Sie sofort den Kontakt ab und schauen sich stattdessen lieber nach passenden Alternativen um. Denn klar ist: wenn Sie die Transaktion per Mail zu Ende bringen und trotzdem zahlen, so ist ihr Geld unwiederbringlich verloren.

Meist halten diese dubiosen Verkäufer den Kontakt noch eine Weile aufrecht und erklären, dass das Boot aus diesen oder anderen, oft mehr als fadenscheinigen, Gründen noch nicht geliefert werden konnte. Dies tun sie um Zeit zu gewinnen und Sie in Sicherheit zu wiegen. Danach ist dann meist ganz Ruhe und mit dem Betrüger ist auch das Geld weg.

So erkennen Sie betrügerische Käufer.

  • Es meldet sich ein Interessent, der das Boot direkt ohne vorherige Besichtigung erwerben möchte? Vorsicht Falle!
  • Es bietet Ihnen eine Person einen weit höheren Preis freiwillig an? Vorsicht, auch das ist eine Falle!
  • Ihnen wird angeboten, dass die Kosten für Versand bzw. Transport komplett übernommen werden bzw. man versucht Ihnen eine Abwicklung über ein Transportunternehmen einzureden? Vorsicht, ganz arge Falle!
  • Sie können den Kaufinteressenten beim besten Willen zu keiner Zeit direkt oder per Telefon erreichen? Ganz schlimme Falle! Finger weg!
  • Der Kaufinteressent sitzt im Ausland? Vorsicht ist geboten!!!

Betrugsspielwiese Internet - Beliebte Maschen und bekannte Vorgehensweisen beim Betrug über das Internet

Betrug über das Internet hat leider Hochkonjunktur. Davor ist auch der boomende Bootsmarkt noch nicht gefeit. Die Betrugsfälle finden verschiedene Beispiele. Ob Scheckbetrug, Zahlungsbetrug mittels Differenzzahlungen, klassischer Geldwechselbetrug (Rip Deal)sowie fingierte Auktionen im Internet und Escrowanbieter. Für Betrügerprofis eine richtige Spielwiese auf der sie genügende Opfer finden.

Seien Sie deshalb ganz besonders wachsam wenn:

  • eine E-Mail mit einem gefälschten Absender von boote.com bei Ihnen eintriffteine Aufforderung kommt, in der Sie Ihre Benutzerangaben zusenden sollen, denn hier kommen Betrüger an ihre Daten um über Ihren Namen fingierte Geschäfte im Portal abzuwickeln. Vorsicht, hier sollen Sie und Ihr guter Name missbraucht werden. Wir von boote.com werden Sie niemals zur Herausgabe Ihrer Daten auffordern. Sie sind sich nicht sicher? Nutzen Sie in diesem Fall bitte den Kontakt mit der Hotline. Unser Team hilft Ihnen dann!
  • ein Verrechnungs- oder Barscheck bei Ihnen einflattert, der über dem verhandelten Preis liegt und der Käufer Sie bittet, den zuviel gezahlten Betrag per Western Union an ihn zu retournieren. In solch einem Fall NIEMALS zahlen, der Scheck wird nicht gedeckt sein und mit einer Zahlung des zuviel gezahlten Betrages ist ihr Geld unwiederbringlich verloren.
  • ein potentieller Geldwechsel-Betrüger (Rip Deal) Sie kontaktiert. Manche dieser Typen erkennen Sie indem diese sich mit einem arabisch, italienisch oder auch jüdisch klingenden Namen an Sie wenden. Manche geben sich auch gleich als Scheich aus!!! Sie sollen dann im Ausland zu einem Treffen kommen. Bei diesem wiederum wird gänzlich vom Thema Bootsverkauf weg zum Thema Geldwechsel und oder Bargeldtransaktion hin thematisiert. Manchmal wird den Opfern direkt Geldtausch angeboten. Die Währungen variieren dabei (Häufig ist aber Dollar zu Euro und umgekehrt angesagt)

Weitere Tricks der Betrüger

Klingt wie in einer Krimi-Klamotte ist aber leider noch immer im betrügerischen Trend:

  • Falschgeld statt echtem Geld
  • Leere Geldkoffer tauschen
  • Geldbündel mit nur einem an der Oberseite befestigten echten Schein
  • Gefärbte Scheine, die man angeblich wieder chemisch reinigen kann


Geldwechsel Betrüger entlarven – so geht´s

Häufige Anzeichen an denen Sie den geplanten Geldwechselbetrug erkennen:

  • Sie sollen eine Provision zahlen und zwar in BAR
  • Geschäft soll komplett als Bargeschäft laufen
  • man verspricht Ihnen unwahrscheinlich hohe Renditen
  • Transaktion soll im Ausland stattfinden (Hier sehr beliebt: Benelux-Länder, Norditalien, Frankreich, Türkei und Spanien)
  • Treffen soll in einem Lokal stattfinden – Termin und Ort werden jedoch kurz vorher geändert.
  • Preise werden ohne wenn und aber sofort akzeptiert
  • Es wird neben oder anstelle des eigentlichen Geschäftes noch über ganz andere Geschäfte, wie eben Tauschgeschäfte, Geldtransfers, Bargeldgeschäfte, Schwarzgeldgeschäfte oder Devisentausch gesprochen


Wir von boote.com wünschen Ihnen von ganzem Herzen, dass Ihnen diese Betrügereien erspart bleiben. Leider ist kein Kraut gegen Betrug gewachsen und die Maschen der Betrüger werden immer raffinierter.

Sehen Sie diese Hinweise jedoch bitte als eine reine Sicherheitsinformation an.

Der Spaß am Schalten Ihrer Anzeigen in der Bootsbörse soll Ihnen selbstverständlich unbenommen bleiben.

Weiterhin gute Geschäfte speziell beim Kauf und Verkauf Ihrer Boote wünscht Ihnen Ihr Team von boote.com!

  1. Jedes Objekt bzw. Angebot darf nur einmal (gleichzeitig) inseriert werden.

  2. Die in der Anzeige öffentlich sichtbaren Angaben müssen wahrheitsgetreu und nach besten Wissen bzw. Gewissen gemacht sein.

  3. Der Inserent muss über das angebotene und online gestellte Objekt tatsächlich verfügen. Es darf sich bei den angebotenen Booten, Liegeplätzen und Motoren nicht um Bestellware oder ähnliches handeln.

  4. Die von Boote.com vorgegebenen Kategorien und Felder dürfen nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Die Inserate dürfen insbesondere nicht zur Werbung von Events, Erscheinungen oder ähnlichem verwendet werden.

  5. Es ist nicht gestattet, statt Fotos des inserierten Objektes (Boot, Motor, etc.) andere Bildzeichen/ Buchstaben/Ziffern (z.B. Schriftzüge, Logos, Telefonnummern, Namen, Schlagwörter) oder eine Kombination der Fotos mit anderen Bildzeichen/Buchstaben/Ziffern in das Inserat einzustellen oder die Fotos in dieser Weise zu verändern.

  6. Es ist unzulässig, bestehende Anzeigen zu löschen und gleich anschließend wieder zu veröffentlichen.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Verkauf ! Ihr Boote.com Team



Preise für Einzelinserate
Aus ganz Europa Aus ganz Europa Aus ganz Europa
XS-Preise
Verkäufer die Ihr Boot oder Zubehör zu einem Verkaufspreis von unter 3.000 Euro anbieten, bieten wir spezielle Inserationsangebote zum kleinen XS-Preis an.
Aus ganz Europa Aus ganz Europa Aus ganz Europa
Zubuchbare Optionen
Lassen Sie Ihre Anzeige rotierend in unserer "Top-Angebote" Anzeigenleiste direkt auf der Startseite und heben Sie in den Suchergebnissen farbig hervor!
Zusatzoptionen