Wie wählen Sie die richtige Rolle für Ihr Segelboot aus?

Es gibt nicht eine Riemenscheibe, sondern mehrere Familien von Riemenscheiben, jede mit Eigenschaften, die ihre Verwendung auf einem Segelboot definieren.

Die Riemenscheiben werden in 3 Familien eingeteilt, die sich durch ihre Rotationsfläche unterscheiden:
- marmorlos
- mit Perlen
- Walze

Zusätzlich zu diesen 3 Hauptfamilien gibt es die Scheiben ohne Scheibe, auch als Friktionsscheiben bekannt, die keine beweglichen Teile haben.

Jede dieser Familien hat eine unterschiedliche Arbeitsbelastung. Das Verständnis dieser Mechanik gibt Hinweise, um das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Modell auszuwählen und mit Ihrer Wahl zufrieden zu sein.

Die Riemenscheiben ohne Kugeln

Die Seilscheibe (oft aus Kunststoff) dreht sich auf einer Welle (oft aus rostfreiem Stahl). Diese Riemenscheiben können hohen Betriebslasten standhalten, bieten aber eine hoher Reibungskoeffizient . Der Druckabfall wird mit etwa 10 % angenommen (man zieht 100 kg vor der Rolle, man hebt 90 kg nach der Rolle).

Es ist ein wenig die Allzweck-Riemenscheibe derjenige, der in allen Situationen präsent ist und reagiert. Und da es auch am billigsten ist, entscheiden Sie sich, wenn Sie zögern, für eine Riemenscheibe ohne Kugeln. Auch wenn es nicht das sexieste Modell ist, auch wenn die Umlenkrolle nicht mit dem Kreisel spielt, wenn man sie mit dem Finger wirft, täuschen Sie sich nicht, sie wird auf einem Fall am Mastfuß genauso komfortabel sein wie auf einem Großschotzug.

Innovation: der Versuch von Ino-Rope, eine Umlenkrolle mit einer Textilwelle vorzuschlagen. Eine Dyneema-Achse Das Material ist sehr rutschig und bietet eine sehr geringe Reibung für eine sehr hohe Arbeitsbelastung.

Die Kugelrollen

Die Drehung der Seilscheibe wird durch Kugeln sichergestellt. Dies sind die angenehmsten Rollen in einem Geschäft, weil man die Rolle von Hand dreht und die Kugeln mehrere Sekunden lang singen hört. Durch die Bereitstellung einer kleinen Kontaktfläche begrenzen die Kugeln die Reibung (wir berücksichtigen etwa 5% Verlust mit Kugelrollen). Der Hauptnachteil ist, dass die Kugeln unter der Last zerdrückt werden und dadurch die Rotation verlangsamen. Diese Riemenscheiben sollten daher dort installiert werden, wo Geschwindigkeit und Gleiten wichtig sind. Aber nicht dort, wo hohe Belastungen auftreten.

Wir installieren diese Rollen hauptsächlich auf den Spinnakerschoten. Die Ladung ist nicht zu schwer, während es notwendig ist, sich schnell einzuschiffen.

Umlenkrollen

Das Ersetzen der Kugeln durch Rollen begrenzt die Verformung unter hoher Belastung und erhält ein gutes Gleiten. Es ist also die richtige Riemenscheibe, die für alles geeignet ist: hohe Belastung und gutes Gleiten. Der größte Nachteil ist der Preis, der viel höher ist als bei den beiden anderen Kategorien.

Hier ist die ideale Riemenscheibe... wenn nicht ihr Preis! Wenn der Weihnachtsmann also großzügig war, zögern Sie nicht!

Reibringe

Neben den Riemenscheiben finden wir diese Art von Armaturen ohne bewegliche Teile. Obwohl der Wirkungsgrad wesentlich geringer ist als bei einer Riemenscheibe mit Seilscheibe, ist die Arbeitsbelastung wesentlich höher. Diese "Riemenscheiben" sind ideal für die Aufnahme statischer Lasten, z.B. die Installation eines Riemenscheiben-Falls.

Mit unübertroffenen Eigenschaften bei den Seilrollen werden Reibringe für Fallen, aber auch als Hebezeug eines asymmetrischen Spinnakers mit sehr hohen dynamischen Belastungen verwendet.

Lesen Sie den Bericht : Riemenscheiben für Boote

Auf eine Riemenscheibe ausgeübte Kräfte

Die Sprechrolle